Der Kurs für Fortgeschrittene

Bietschhorn + Nesthorn + Breithorn

Der Kurs für Fort-geschrit-tene

Bietschhorn + Nesthorn + Breithorn

DAUER

4 Tage

SCHWIERIGKEIT

Fortgeschrittene

TEILNEHMER

1-5 Personen

PREIS

990 Fr. pro Person ab 4 P

Bietschhorn West-Grat
Baltschiederklause
Bietschhorn Nord-Grat

Programm Seilschafts-Coaching

 

Hier erwerben Sie das Wissen um anspruchsvolle Hochtouren selbstständig zu führen.

Wir tauschen die Rollen! Sie sind der Bergführer und ich der Gast. Sie haben aber immer die Sicherheit, dass ich einschreite, bevor es gefährlich wird. Unterwegs fördere ich Sie mit gezielten Aufgaben und Fragen. Am Abend in der Hütte besprechen wir, was gut war, was man besser machen kann und planen gemeinsam den nächsten Tag.
Zuhinterst im wildromantischen Baltschiedertal finden wir ideale Gipfelziele. Die Touren sind alle einsam und wild. Wahre Perlen für jeden Bergsteiger!

Kursziel
Verbesserung bergsteigerischer Fähigkeiten, eine Seilschaft sicher führen, seine Grenzen und Möglichkeiten besser kennenlernen, Risiken am Berg erkennen und verstehen.

 

1. Tag
Individuelle Anreise nach Brig/Visp. Treffpunkt 09:00 Uhr Bahnhof Brig oder Visp. Wanderung zur Baltschiederklause.
Tourenplanung und Vorbereitung der nächsten Tage.
.

2.- 4. Tag
Je nach den Verhältnissen und dem Können der Teilnehmer unternehmen wir interessante Touren im Baltschiedertal. Mögliche Ziele sind:

 

Bietschhorn N-Grat 3934m.
Eckdaten: 5-7h, ⇑ 1200hm
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: ZS+ III

Nesthorn W-Grat 3822m
Eckdaten: 5h, ⇑ 1200hm
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: WS II

Breithorn Blanchet-Grat 3785m
Eckdaten: 7-8h, ⇑ 1100hm.
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: S IV

Jägihorn Südost-Grat 3406m
Eckdaten: 4-5h, ⇑ 700hm.
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: ZS+ III

Programm Seilschafts-Coaching

 

Hier erwerben Sie das Wissen um anspruchsvolle Hochtouren selbstständig zu führen.

Wir tauschen die Rollen! Sie sind der Bergführer und ich der Gast. Sie haben aber immer die Sicherheit, dass ich einschreite, bevor es gefährlich wird. Unterwegs fördere ich Sie mit gezielten Aufgaben und Fragen. Am Abend in der Hütte besprechen wir, was gut war, was man besser machen kann und planen gemeinsam den nächsten Tag.
Zuhinterst im wildromantischen Baltschiedertal finden wir ideale Gipfelziele. Die Touren sind alle einsam und wild. Wahre Perlen für jeden Bergsteiger!

Bietschhorn West-Grat

Kursziel
Verbesserung bergsteigerischer Fähigkeiten, eine Seilschaft sicher führen, seine Grenzen und Möglichkeiten besser kennenlernen, Risiken am Berg erkennen und verstehen.

 

1. Tag
Individuelle Anreise nach Brig/Visp. Treffpunkt 09:00 Uhr Bahnhof Brig oder Visp. Wanderung zur Baltschiederklause.
Tourenplanung und Vorbereitung der nächsten Tage.
.

2.- 4. Tag
Je nach den Verhältnissen und dem Können der Teilnehmer unternehmen wir interessante Touren im Baltschiedertal. Mögliche Ziele sind:

Baltschiederklause

Bietschhorn N-Grat 3934m.
Eckdaten: 5-7h, ⇑ 1200hm
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: ZS+ III

Nesthorn W-Grat 3822m
Eckdaten: 5h, ⇑ 1200hm
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: WS II

Bietschhorn Nord-Grat

Breithorn Blanchet-Grat 3785m
Eckdaten: 7-8h, ⇑ 1100hm.
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: S IV

Jägihorn Südost-Grat 3406m
Eckdaten: 4-5h, ⇑ 700hm.
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: ZS+ III

Interessiert?!

Bei Fragen bin ich jederzeit für Sie da.

Anforderungen

Erfahrung von mehreren Hochtouren, klettern im III. Grad in alpinen Routen mit Bergschuhen, wo die Sicherungen selber gelegt werden müssen. Umgang mit Steigeisen und Pickel auf Touren eingeübt. Firn oder Eis bis 50°. Kondition für zehnstündige Touren. Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: bis ZS+ III

Ausrüstung

Nach der Anmeldung, werde ich Ihnen eine detaillierte Materialliste zusenden. So können Sie mit einem optimal gepackten Rucksack die Tour in Angriff nehmen.

Mietmaterial

Fehlendes technisches Material kann bei mir gemietet werden.
(Pickel, Helm, Steigeisen, Klettergurt)

Versicherung

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.
Im allgemeinen gelten die AGB vom Schweizer Bergführerverband.

Im Preis inbegriffen

Spesen Bergführer
3 Übernachtungen mit HP
Marschtee
Ausbildungsunterlagen

Datum

Der Kurs findet auf Anfrage statt. Beste Jahreszeit Juni bis Oktober.

Tipp

Der Kurs kann individuell auf die Wünsche der Gäste angepasst werden.

Share This