Klettern im Fieschertal

Erlernen Sie das Basiswissen um gut gesicherte Mehrseillängen-Touren selbstständig zu klettern!

DAUER

2 Tage

SCHWIERIGKEIT

Anfänger-Fortgeschrittene

TEILNEHMER

1-4 Personen

PREIS

450 Fr. pro Person ab 4 P
790 Fr. pro Person bei 2 P

Am Standplatz
In der Wand
Beim Abseilen

Programm Mehrseillängen-Grundkurs

 

Mehrseillängen-Klettern heisst Abenteuer, Spass und Genuss! Von Stand zu Stand klettern wir in die Höhe und geniessen um uns herum die herrliche Natur. Das einzigartige, schöne Gefühl hoch oben in einer Wand zu hängen lässt sich schwer beschreiben, man muss es einfach selber erleben! Im wildromantischen Fieschertal finden wir ideale Voraussetzungen um diese Disziplin kennen zu lernen. Von Grund auf erlernen Sie Schritt für Schritt was alles zum Mehrseillängen-Klettern dazu gehört.

 

Kursinhalt

Seil- und Sicherungstechnik, Standplatzbau, Abseiltechnik, Materialkunde und Tourenplanung.

Kursziel

Ziel ist es, dass Sie nach dem Kurs gut abgesicherte Mehrseillängen-Touren selbstständig klettern können. Sie sind bereit für den Aufbaukurs.

 

1. Tag
Treffpunkt Brig Bahnhof. Gemeinsame Anreise ins Fieschertal. Ca 1h laufen bis zu den Routen.
Die Ausbildungsschwerpunkte legen wir heute auf den Standplatzbau und die Seil- und Sicherungstechnik.
Wir lernen verschiedene Standplätze kennen und wie man einzelne Fixpunkte zu einem sicheren Stand verbinden kann. Wir wenden das gelernte direkt in einer kurzen Mehrseillängen-Tour an. Ich zeige euch auch die Vor- und Nachteile von Einfach- und Doppelseil und wie man die Seile benutzt. Am Schluss üben wir noch das korrekte Abseilen. Am Abend bleibt sicher noch Zeit für die Materialkunde und die Tourenplanung. Wir übernachten in der schön gelegenen Burghütte.

2. Tag
Heute klettern wir, je nach Kletterniveau eine längere Mehrseillängen-Tour.  Nach einer gründlichen Planung mit Zeitplan und Kletterkroki zeichnen nehmen wir die gewählte Route in Angriff. Zwischendurch gebe ich Tipps und mache Verbesserungsvorschläge. Je nach gewählter Route laufen wir ins Tal zurück oder seilen über die Route ab. Zum Schluss gebe ich Euch noch ein individuelles Feedback und Tourenvorschläge für die Zukunft.

Programm Mehrseillängen-Grundkurs

 

Mehrseillängen-Klettern heisst Abenteuer, Spass und Genuss! Von Stand zu Stand klettern wir in die Höhe und geniessen um uns herum die herrliche Natur. Das einzigartige, schöne Gefühl hoch oben in einer Wand zu hängen lässt sich schwer beschreiben, man muss es einfach selber erleben! Im wildromantischen Fieschertal finden wir ideale Voraussetzungen um diese Disziplin kennen zu lernen. Von Grund auf erlernen Sie Schritt für Schritt was alles zum Mehrseillängen-Klettern dazu gehört.

Mehrseillängen Grundkurs Fieschertal

Kursinhalt

Seil- und Sicherungstechnik, Standplatzbau, Abseiltechnik, Materialkunde und Tourenplanung.

Kursziel

Ziel ist es, dass Sie nach dem Kurs gut abgesicherte Mehrseillängen-Touren selbstständig klettern können. Sie sind bereit für den Aufbaukurs.

Mehrseillängen Grundkurs 2

1. Tag
Treffpunkt Brig Bahnhof. Gemeinsame Anreise ins Fieschertal. Ca 1h laufen bis zu den Routen.
Die Ausbildungsschwerpunkte legen wir heute auf den Standplatzbau und die Seil- und Sicherungstechnik.
Wir lernen verschiedene Standplätze kennen und wie man einzelne Fixpunkte zu einem sicheren Stand verbinden kann. Wir wenden das gelernte direkt in einer kurzen Mehrseillängen-Tour an. Ich zeige euch auch die Vor- und Nachteile von Einfach- und Doppelseil und wie man die Seile benutzt. Am Schluss üben wir noch das korrekte Abseilen. Am Abend bleibt sicher noch Zeit für die Materialkunde und die Tourenplanung. Wir übernachten in der schön gelegenen Burghütte.

Mehrseillängen Grundkurs 3

2. Tag
Heute klettern wir, je nach Kletterniveau eine längere Mehrseillängen-Tour.  Nach einer gründlichen Planung mit Zeitplan und Kletterkroki zeichnen nehmen wir die gewählte Route in Angriff. Zwischendurch gebe ich Tipps und mache Verbesserungsvorschläge. Je nach gewählter Route laufen wir ins Tal zurück oder seilen über die Route ab. Zum Schluss gebe ich Euch noch ein individuelles Feedback und Tourenvorschläge für die Zukunft.

Interessiert?!

Bei Fragen bin ich jederzeit für Sie da.

Anforderungen

Klettern und Sichern im Vor- und Nachstieg, mind. 4c.

Ausrüstung

Nach der Anmeldung, werde ich Ihnen eine detaillierte Materialliste zusenden.

Mietmaterial

Fehlendes technisches Material kann bei mir gemietet werden.

Versicherung

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.
Im allgemeinen gelten die AGB vom Schweizer Bergführerverband.

Unterkunft

Im Preis inbegriffen

Spesen Bergführer
1 Übernachtungen mit HP
Marschtee
Ausbildungsunterlagen

Datum

Der Kurs findet auf Anfrage statt. Beste Jahreszeit April bis November.

Tipp

Der Kurs kann individuell auf die Wünsche der Gäste angepasst werden.

Share This