Einstieg leicht gemacht

 

Geniessen Sie in der Simplonregion wunderbare Gipfeltouren und erlernen Sie dabei die Grundlagen dieser Disziplin!

 

DAUER

2 oder 4 Tage

SCHWIERIGKEIT

Anfänger

TEILNEHMER

1-5 Personen

PREIS

2 Tage: 425 Fr. pro Person ab 4 P
4 Tage: 975 Fr. pro Person ab 4 P

Pulverabfahrt vom Seehorn
Simplon-Dorf
Herrliches Walliserteller

Programm Grundkurs Skitouren in der Simplonregion

 

Mit diesem Kurs wird der Einstieg ins Skitourengehen leicht gemacht! Erleben Sie die Faszination Skitouren. Mit den Fellen abseits des Rummels durch die verschneite Landschaft auf den Gipfel steigen. Sie erlernen die wichtigsten Grundlagen und setzen das Gelernte direkt auf einer Tour um.

Kursinhalt

Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, Skitechnik im Gelände, Tourenvorbereitung, Beurteilung der Lawinengefahr, Lawinenrettung.

Kursziel

Nach dem Kurs können Sie an geführten, einfachen bis mittelschweren Skitouren teilnehmen. Sie sind bereit für den Aufbaukurs.

 

1. Tag
Individuelle Anreise nach Simplon-Dorf. Treffpunkt Hotel Grina. Nach dem Zimmerbezug unternehmen wir unsere erste Skitour und entdecken neue Ziele für die kommenden Tage.

2.- 4. Tag
Mögliche Skitouren: Spitzhorli 2737m, Galehorn 2797m, Wyssbodehorn 2623m, Seehorn 2439m, Breithorn 3437m …

Ein unvergessliches Erlebnis ist auch das Schilthorn 2795m. Relativ einfach vom Simplonpass zu erreichen, bietet es eine grandiose Abfahrt von über 1000hm bis nach Simplon-Dorf direkt vor die Hoteltüre!

Ausgangspunkt für unsere Touren ist Simplon-Dorf. Wer in das schmucke Dorf kommt, lässt die rastlose Hektik und Eile des Alltags hinter sich. Der Baustil mit den typischen Steinplattendächern erinnert an die italienische Nachbarschaft, der neue schöne Dorfplatz ähnelt einer italienischen Piazza.
Wir übernachten im gemütlichen Hotel Grina. Hier gibt es auch ein herrliches Walliserteller mit Simpiler Roggenbrot, dass nach einer Skitour besonders gut schmeckt!

 

Programm Grundkurs Skitouren in der Simplonregion

 

Mit diesem Kurs wird der Einstieg ins Skitourengehen leicht gemacht! Erleben Sie die Faszination Skitouren. Mit den Fellen abseits des Rummels durch die verschneite Landschaft auf den Gipfel steigen. Sie erlernen die wichtigsten Grundlagen und setzen das Gelernte direkt auf einer Tour um.

Pulverabfahrt vom Seehorn

Kursinhalt

Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, Skitechnik im Gelände, Tourenvorbereitung, Beurteilung der Lawinengefahr, Lawinenrettung.

Kursziel

Nach dem Kurs können Sie an geführten, einfachen bis mittelschweren Skitouren teilnehmen. Sie sind bereit für den Aufbaukurs.

Simplon-Dorf

1. Tag
Individuelle Anreise nach Simplon-Dorf. Treffpunkt Hotel Grina. Nach dem Zimmerbezug unternehmen wir unsere erste Skitour und entdecken neue Ziele für die kommenden Tage.

Herrliches Walliserteller

2.- 4. Tag
Mögliche Skitouren: Spitzhorli 2737m, Galehorn 2797m, Wyssbodehorn 2623m, Seehorn 2439m, Breithorn 3437m …

Ein unvergessliches Erlebnis ist auch das Schilthorn 2795m. Relativ einfach vom Simplonpass zu erreichen, bietet es eine grandiose Abfahrt von über 1000hm bis nach Simplon-Dorf direkt vor die Hoteltüre!

Ausgangspunkt für unsere Touren ist Simplon-Dorf. Wer in das schmucke Dorf kommt, lässt die rastlose Hektik und Eile des Alltags hinter sich. Der Baustil mit den typischen Steinplattendächern erinnert an die italienische Nachbarschaft, der neue schöne Dorfplatz ähnelt einer italienischen Piazza.
Wir übernachten im gemütlichen Hotel Grina. Hier gibt es auch ein herrliches Walliserteller mit Simpiler Roggenbrot, dass nach einer Skitour besonders gut schmeckt!

 

Interessiert?!

Bei Fragen bin ich jederzeit für Sie da.

Anforderungen

Sie brauchen keine Vorkenntnisse im Skitouren. Im Skigebiet sollten Sie eine rote Piste sicher hinunterfahren können. Schwierigkeit nach Skitourenskala: L-WS

Ausrüstung

Nach der Anmeldung, werde ich Ihnen eine detaillierte Materialliste zusenden. So können Sie mit einem optimal gepackten Rucksack die Tour in Angriff nehmen.

Mietmaterial

Fehlendes technisches Material kann bei mir gemietet werden.
(Ski, Schuhe, Felle, LVS, Schaufel, Sonde)

Versicherung

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.
Im allgemeinen gelten die AGB vom Schweizer Bergführerverband.

Im Preis inbegriffen

Spesen Bergführer
Übernachtungen mit HP
Marschtee
Ausbildungsunterlagen

Datum

Der Kurs findet am 23.-24.03.19 oder auf Anfrage statt. Beste Jahreszeit Januar bis April.

Tipp

Der Kurs kann individuell auf die Wünsche der Gäste angepasst werden.

Share This