Gletschertour Wildstrubel 3243m

Eine Herausforderung für die ganze Familie!

DAUER

2 Tage

SCHWIERIGKEIT

Technik + Ausdauer: Leicht
Bewertung: L

TEILNEHMER

3 – 5 Personen

PREIS

Kinder 330 – 480 Fr.
Erwachsene 390 – 540 Fr.

Lämmerenboden im Hintergrud mit Wildstrubel
Abseilen bei der Lämmerenhütte
Wildstrubelgletscher
Bergdole
Gemmi

Tourenprogramm Erlebnis Wildstrubel

 

Der Wildstrubel ist ein sehr attraktiver Gipfel. Der Aufstieg über den gleichnamigen Gletscher ist abwechslungsreich und das Panorama grossartig. Da er auf der Kantonsgrenze Bern/Wallis steht, kann man im Süden die Walliser 4000er bestaunen und gegen Norden übers Berneroberland bis hin zur Jurakette sehen. Ausgangspunkt für die Gipfelbesteigung ist die Lämmerenhütte.

 

1. Tag  Wanderung zur Lämmerenhütte mit Kletterspass

Eckdaten: 5km, 1,5h, ⇑ 300hm

Individuelle Anreise nach Leukerbad, Treffpunkt 10:00 Uhr bei der Gemmibahn.
Die Gemmibahn bringt uns weiter auf den Gemmipass, von wo aus wir dann loslaufen. Auf dem angenehmen Zustieg zur Hütte gibt’s schon viel zu sehen. Mit ein wenig Glück machen wir Bekanntschaft mit Bartgeier, Steinbock oder Murmeltier.
Wir kommen am Klettergarten „Walfischbauch“ vorbei wo wir unser Klettergeschick im schön strukturierten Kalkfels unter Beweis stellen können.
Die Lämmerenhütte erreichen wir dann am späteren Nachmittag. Sie liegt auf einer schönen Aussichtsplattform. Nach einer kleinen Pause und dem Einrichten des Schlafplatzes bereiten wir uns für die Gipfeltour vor. Knotenlehre: wie seile ich mich auf einem Gletscher an, wie ziehe Ich Steigeisen an und wie packe ich den Rucksack richtig, sind die Top Themen vor dem Abendessen!
Am Abend, wenn die Kinder müde sind, kommen auch Mama und Papa vor der Hütte bei einem Glas Rotwein nicht zu kurz.

Tipp: Rund um die Hütte gibt’s viel zu entdecken. Klettergärten, ein Trampolin und ein kühler Bergsee der zum Baden einladet oder mit dem Hüttenboot erforscht werden kann.

 

2. Tag  Besteigung Wildstrubel

Eckdaten: 5km, 5h, ⇑ 750hm, ⇓ 750hm
Schwierigkeit nach Berg- und Hochtourenskala: L
Marschzeiten sind ohne Pausen gerechnet. Das Marschtempo wird der Familie angepasst.

Früh morgens nach einem reichhaltigen Frühstück starten wir Richtung Gletscher, den wir nach einer Stunde schon erreichen. Hier seilen wir uns an und steigen im Schein der ersten Sonnenstrahlen dem Gipfel entgegen. Der Gletscher steigt immer gleichmässig an, und so erreichen wir ohne grosse Schwierigkeiten, überglücklich den Wildstrubel Hauptgipfel. Wow!!! Was für ein Panorama!

Nach einer Rast und dem Eintrag ins Gipfelbuch geht’s auf dem gleichen Weg zurück zur Hütte. Die Kinder haben sich nun bestimmt ein Eistee verdient und der Papa freut sich sicher auf ein Bier!

Mit einem Rucksack voller toller Erlebnisse und bleibenden Eindrücken nehmen wir die Heimreise in Angriff!

 

Interessiert?!

Bei Fragen bin ich jederzeit für Sie da.

Anforderungen

Sie brauchen keine Vorkenntnisse im Bergsteigen oder Klettern. Bergwanderungen von bis zu 5h sind für Ihre Familie kein Problem.
Schwierigkeit nach Berg- und Hochturenskala: L

Ausrüstung

Nach der Anmeldung, werde ich Ihnen eine detaillierte Materialliste zusenden. So können Sie mit einem optimal gepackten Rucksack die Tour in Angriff nehmen.

Mietmaterial

Fehlendes technisches Material kann bei mir gemietet werden.
(Pickel, Steigeisen, Klettergurt)

Versicherung

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.
Im allgemeinen gelten die AGB vom Schweizer Bergführerverband.

Unterkunft

Im Preis inbegriffen

Bergführerspesen
1 Übernachtung mit HP
Marschtee

Datum

Die Tour findet auf Anfrage statt. Beste Jahreszeit Juni bis Oktober.

Tipp

Die Tour kann individuell auf die Wünsche der Familie angepasst und verlängert werden. Rund um die Lämmerenhütte gibt es viele interessante Klettergärten und lohnende Tourenziele, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Share This